Bücherraten Teil 2 – Diesmal befinden wir uns in einer High-School

Bücherraten Teil 2 – Diesmal befinden wir uns in einer High-School

Hi,

mein Name ist Melinda. Ich habe mein erstes High-School-Jahr hinter mir und alles ist anders in meinen Leben. Es war dieser eine Tag im vorletzten Schuljahr der alles verändert hat. Am beginn meines ersten High-School-Jahres kam ich mit meinen alten Freunden nicht mehr klar. Ich war total in mich gekehrt und habe versucht mit meinen Leben klar zu kommen.

Dieser eine Tag, der alles verändert hat lag tief in mir und nagte an mir…

Meine Schulnoten wurden immer schlechter und es wird immer schwerer das Schuljahr zu schaffen. Aber irgendwann entscheide ich mich mit der Vergangenheit aufzuräumen und in die Zukunft zu schauen. Diesen einen Tag in meinen Leben, rückgängig kann ich es nicht mehr machen, aber ich kann die Schuld, die ich mir dafür gebe, auf den Abladen, der wirklich daran Schuld ist und mein Leben wieder leben, auch wenn ich diesen einen Tag wohl nie vergessen werde.

Ich wünsche euch alles gute und freue mich auf mein nächstes High-School-Jahr,

Melinda


Die Auflösung gibt es wieder nächsten Samstag. Bis dahin freue ich mich auf eure Kommentare. Die richtigen Lösungen werden natürlich erst am nächsten Samstag freigeschalten.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.