Durchsuchen nach
Kategorie: Buchvorstellungen

Buchvorstellungen geben meine Gedanken zu Büchern wieder. Ich verknüpfe sie mit aktuellen Themen, wenn es möglich ist. Buchvorstellungen geben meine Eindrücke und Gefühle wieder, die ich beim Lesen hatte, wodurch sich mein Gesamteindruck des Buches entwickelt. Buchvorstellungen auf lesensiegut.de sind kein Deutschunterricht! Dafür ist das Feuilleton der verschiedenen Zeitungen zuständig, die Bücher nicht nach dem Inhalt sondern nach dem Rhythmus und Aufbau bewerten, die nach rhetorischen und stilistischen Mitteln durchsuchen, um eine bestimmte Bildungselite zu unterhalten. Das leiste ich mit meinen Buchbesprechungen nicht, das möchte ich gar nicht leisten, ich möchte nur meine Gedanken und Gefühle wiedergeben, meinen Leseeindruck wiedergeben und euch eventuell davon überzeugen, dass das Buch lesenswert ist.

Handbuch Klimaschutz (Vorstellung und Diskussion auf Youtube)

Handbuch Klimaschutz (Vorstellung und Diskussion auf Youtube)

Das Handbuch Klimaschutz will alle gesellschaftlichen Kräfte auf denselben wissenschaftlichen Stand bringen, damit die Gesellschaft auf Augenhöhe über den Klimaschutz debattieren können, um einen gemeinsamen Weg beim Klimaschutz zu finden. Mehr Infos zum Buch findet ihr auf der Seite handbuch-klimaschutz.de. Amazon-Partnerlink

“Abenteuer Olavsweg”von Stefanie Jarantowski

“Abenteuer Olavsweg”von Stefanie Jarantowski

Wandern ist immer eine hervorragende Möglichkeit, um einmal den Kopf freizubekommen. Einfach los laufen, die Landschaft genießen, die Strecke und damit keine Vorsätze verbinden. Okay, das mit dem genießen kann schon manchmal auf eine harte Probe gestellt werden, denn in der freien Natur gibt es natürlich auch freie Insekten und einige davon möchten das Blut des Wanderers haben. Das ist irgendwie ein Punkt, der in den Pilgerbüchern, die ich bisher gelesen habe, nie wirklich angesprochen wird. Ansonsten ist Wandern aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Mondays for Future – ein Einstieg in die Klimaschutzdebatte

Mondays for Future – ein Einstieg in die Klimaschutzdebatte

Seit Monaten gehen Schülerinnen und Schüler auch die Straße und demonstrieren dort für den Klimaschutz. Passiert ist bisher nicht viel, nicht einmal der Kohleausstieg, der beschlossen wurde, wird wirklich viel zum Klimaschutz beitragen. Dabei hat die Corona-Krise gezeigt, dass die Politik durchaus in der Lage ist, schnelle Entscheidungen zu treffen und dabei die Freiheiten des Einzelnen einzuschränken. In beiden Fällen geht es um die Gesundheit und um das Leben vieler Menschen, doch der Klimawandel ist noch zu abstrakt, noch sind…

Weiterlesen Weiterlesen

“Woher kommt der Hass?” – ein Buch von Anne Otto

“Woher kommt der Hass?” – ein Buch von Anne Otto

Wir leben in einer autoritären Gesellschaft! Diese Feststellung manifestierte sich in den letzten Wochen und Monaten in mir und ich bin erschrocken darüber, wie weit wir noch von einer wirklich demokratischen Gesellschaft entfernt sind. Egal ob Fridays for Future, der Klimaschutz, der Corona-Virus, die Gesellschaft zeigt immer wieder beeindruckend, dass sie auf neue Situation gerne mit Autorität reagiert. Die Schüler von FFF haben sich nicht demokratisch zu betätigen, die haben in der Schule zu sitzen und zu akzeptieren, dass wir…

Weiterlesen Weiterlesen

“Meine Suche nach dem Nichts” von Lena Schnabl

“Meine Suche nach dem Nichts” von Lena Schnabl

Mir tun ja jetzt noch die Füße weh von der vielen Lauferei! Wobei, eigentlich dürften mir die Füße gar nicht weh tun, denn ich bin gar nicht gelaufen. Gelaufen ist Lena Schnabl und das um eine ganze Insel herum. Ich durfte Sie dabei nur begleiten, wobei auch das nicht ganz richtig ist, denn ich war natürlich nicht live dabei, sondern ich dürfte sie begleiten, weil Sie ein Buch darüber veröffentlicht hat und ich es gelesen habe. „Meine Suche nach dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Sybille A. Schmadalla: “Der Erbe … und die Glücksritter”

Sybille A. Schmadalla: “Der Erbe … und die Glücksritter”

Stellt euch vor, ihr bekommt Besuch von einem Notar oder Anwalt, der euch die Nachricht überbringt, dass ihr von einem Verwandten etwas geerbt habt, den ihr selbst gar nicht kennt. Stellt euch weiterhin vor, dass sich hinter dieser Erbschaft eine spannende Geschichte versteckt, die mit dem Nationalsozialismus und seiner Verbrechen zu tun hat. Genau darum geht es im Buch „Der Erbe … und die Glücksritter“ von Sybille A. Schmadalla. „Der Erbe … und die Glücksritter“ Hans, der Protagonist der Geschichte,…

Weiterlesen Weiterlesen

“Heut ist irgendwie ein komischer Tag” von Cornelius Pollmer

“Heut ist irgendwie ein komischer Tag” von Cornelius Pollmer

„Heut ist irgendwie ein komischer Tag“ ist irgendwie ein komisches Buch. Cornelius Pollmer schreibt in diesem Buch über seine Wanderungen durch Brandenburg und irgendwie soll es auch um Fontane gehen. Und ich? Ich habe es gelesen und überlege jetzt schon seit Wochen, was ich über das Buch schreiben möchte. Am Anfang verspricht das Buch ja doch noch irgendwie Spannung. Gerade hat er seine Reise durch Brandenburg begonnen, schon sitzt er in einem Flugzeug und wartet dort auf seinen ersten Fallschrimsprung….

Weiterlesen Weiterlesen

“WIR” – Die Lösung der Probleme von Morgen?

“WIR” – Die Lösung der Probleme von Morgen?

Was könnten wir nur gemeinsam erreichen, wenn in unserem Gedankenuniversum das Gemeinwohl im Mittelpunkt stehen würde? Was wäre möglich, wenn der Wettbewerbsgedanke durch ein „Wir“ abgelöst werden würde? Wie würde unsere Welt im Kleinen und im Großen aussehen, wenn der Mensch, die Natur und alle anderen Lebewesen im Mittelpunkt stehen würde, wenn niemand wüsste, was Profit bedeutet? Im Buch „David gegen Goliath“ ging es darum, Unternehmen aus dieser Profitmaximierung herauszuholen und sie hin zu mehr Gemeinwohl zu führen. Schon ein…

Weiterlesen Weiterlesen

“David gegen Goliath” von Günter Faltin

“David gegen Goliath” von Günter Faltin

Konsum, Konsum, Konsum! Überall Konsum, überall die Aufforderungen zu konsumieren. Darf es ein wenig mehr sein? Ist Geiz wirklich geil? Wäscht Waschmittel A wirklich weißer, als Waschmittel B? Und wozu brauche ich eigentlich all die Produkte, die bei mir zu Hause dann eh nur im Schrank stehen und den Staub einfangen? Lust auf Wasser aus Afrika, am besten noch mit dem mehr an Mineralien, während in Afrika selbst Kinder verdursten, weil sie keinen Zugang zu sauberen Trinkwasser haben, welches wir…

Weiterlesen Weiterlesen

„Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche“ von Reni Eddo-Lodge

„Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche“ von Reni Eddo-Lodge

Sind wir uns unserer Privilegien, die wir gegenüber anderen Menschen besitzen, eigentlich immer bewusst? Sind wir uns bewusst, dass unsere Hautfarbe oder unser Geschlecht uns Vorteile bringt, sie also zu einer Diskriminierung von Menschen mit anderer Hautfarbe oder mit anderem Geschlecht führt? Ist uns eigentlich bewusst, dass diese Privilegien teil eines großen Problems sind? Wohl eher nicht, denn sonst müssten viele von uns diese Vorteile ablehnen, zumindest dann, wenn mensch meint, eine antirassistischen Einstellung zu haben. Doch wenn vom strukturellen…

Weiterlesen Weiterlesen