52 Bücher: Bücher bei eurem Schwarm

52 Bücher: Bücher bei eurem Schwarm

Projekt 52Stellt euch vor, ihr habt das x-te-Date hinter euch und begleitet eure neue Liebe jetzt das erste mal in ihre Wohnung. Auf was achtet ihr dort? Wahrscheinlich nicht auf die Bücher, die dort so rumliegen, oder doch? Jedenfalls wird beim Projekt 52 Bücher folgende Frage gestellt:

 

„Du betrittst zum ersten Mal die Wohnung deines neuen Schwarms. Welches Buch sollte auf dem Couchtisch (oder natürlich wahlweise auf dem Nachttisch) rumliegen, damit du dir sicher bist “Hier bin ich richtig!”? (Bonusfrage: Welches Buch dürfte dort auf keinen Fall rumliegen?)“

Wie oben schon angedeutet, würde ich nicht wirklich auf die Bücher achten. Als Erstes würde ich auf die Einrichtung achten, ich würde mir ansehen, ob ich mich in dieser Wohnung wohlfühlen würde. Bücher wären hier zweitrangig, und selbst wenn dort ein Buch liegen würde, was mir überhaupt nicht gefällt, wäre das höchstens ein Anlass zu einem interessanten Gespräch. Ich meine, jeder hat seinen Grund, warum er bestimmte Bücher liest, und wenn jeder dieselben Interessen hätte, wäre das ja auch ziemlich langweilig in einer Beziehung.

Wie sieht es bei euch aus? Achtet ihr auf die Bücher, die bei eurem Schwarm rumliegen, oder sind die eher nebensächlich?

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.