Unterwegs in der Geschichte Deutschlands

Unterwegs in der Geschichte Deutschlands

Neulich war ich mit dem Auto auf der Autobahn unterwegs. Knapp 4 Stunden, die ich durch Deutschland gefahren bin und in denen ich mehrere hundert Jahre deutsche Geschichte erlebt habe. Ich war mitten im 30-Jährigen Krieg, war live dabei, als die Industrialisierung einsetzte, erlebte die Schrecken des 1. und des 2. Weltkrieges mit. Alles auf dem Weg von Berlin nach Munster.

Amazon Partnerlink Nein, mit dem Auto konnte ich natürlich keine Zeitreisen machen, vielmehr hatte ich die beiden Hörbuch-Cds vom Hörverlag bei mir. Zwei Cds voll mit Features und Originaltonaufnahmen zu 1200 Jahre deutsche Geschichte. Genügend Material, um eine Autofahrt von über 16 Stunden zu überbrücken und der Geschichte näher zu kommen.

Produziert wurden die Features durch den Hessischen Rundfunk und dem “Der Hörverlag” im Jahre 2012.

Mein Fazit

Durch die lebendige Aufarbeitung des Wissens, hatte ich viel Spaß dabei, diese Geschichts-Features zu hören. Es wurden viele Originaltonaufnahmen mit eingebunden, außerdem wurden auch Passagen eingebaut, in denen alte Originaltexte vorgelesen wurden, was die Features noch lebendiger erscheinen lässt.

Ein wenig genervt hat mich, dass es durchaus öfter Wiederholungen gab, da es sich um mehrere Features handelt. Aber das ändert nichts daran, dass die Cds insgesamt gut gemacht und sie für jeden Geschichtsfan ein absolutes muss sind.

“Unterwegs in der Geschichte Deutschlands” ist bei “Der Hörverlag” unter der ISBN 978-3-8445-1592-3 erschienen und ist dort für 24.99 Euro erhältlich. 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.