Kristine von der Krimikiste

Kristine von der Krimikiste

Auch Kristine von der Krimikiste hat die Fragen beantwortet. Kristine veröffentlicht auf ihren Blog Bücherpodcast und vielleicht in Zukunft auch Büchervodcast und es freut mich das sie mitgemacht hat.

Seit wann lest ihr?
Seit ich es kann. Wann das war, weiß ich leider nicht mehr. (Und um
meine Mutter anzurufen, ist es gerade zu spät.)

Euer erstes Buch? (soweit ihr das noch wisst)

Vermutlich ein Buch von Astrid Lindgren.

Seid ihr Schnellleser oder Genießer?
Das eine schließt das andere nicht aus!

Wie viele Bücher habt ihr zu Hause die euch gehören?
Die Zahl ist überschaubar, da ich immer an den nächsten Umzug denken
muss. Im Regal stehen viele Fachbücher (Geschichtswissenschaft),
weniger Belletristik, da ich diese Titel häufig nach dem Lesen
weitergebe.

Was war oder ist euer schönster Lesemoment?
Wenn ein Buch so mitreißend und gut ist, dass ich mir die letzten 50
Seiten für einen ruhigen Moment mit einer Tasse Tee aufspare, um sie
richtig zu genießen.

Wo lest ihr?

Auf der Couch im Wohnzimmer oder auf dem Rad im Fitness-Studio.

Wann lest ihr?
Meist spätnachmittags und abends. Im Büro liegen zwar zuweilen
Kriminalromane herum, die Kolleginnen und Kollegen zum Lesen animieren
sollen, aber wirklich Schmökern tue ich dort natürlich nicht.

Wie viel lest ihr?
Ganz unterschiedlich, zwei Bücher an einem Tag waren ein Extremfall.
Normalerweise lese ich ein Buch in ca. 3 Tagen, je nach Länge und
Qualität variiert das.

Was wolltest du zum Thema Lesen schon immer mal gesagt haben?

Man sollte es immer und überall tun, denn keine Reise ist schöner als
jene im Kopf. Und vor allem Kinder dafür begeistern!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.