Durchsuchen nach
Schlagwort: Buchvorstellung

„Buntschatten und Fledermäuse“ von Axel Brauns

„Buntschatten und Fledermäuse“ von Axel Brauns

„Du lebst wohl in deiner eigenen Welt?“, den Spruch fand ich schon immer faszinierend! Für mich ist er auch eher positiv besetzt, weil dieses in einer eigenen Welt leben ja schon irgendwie zutrifft, auf jeden von uns. Wir alle erleben die Welt ein wenig anders, weil wir alle im Leben andere Erfahrungsnetze aufbauen und damit auch anders auf die Welt schauen. Obwohl das so ist, fällt es uns dennoch nicht schwer, andere Menschen zu verstehen, ihren Gedanken zu folgen, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

„Why we matter“ von Emilia Roig

„Why we matter“ von Emilia Roig

Rassismus ist ein Thema, welches Menschen, die nicht davon betroffen sind, nicht so wirklich greifen können. Deswegen erachte ich es für wichtig, sich mit den Gedanken und Erfahrungen von Menschen zu beschäftigen, die dieses Thema greifen können, weil sie selbst davon betroffen sind. Natürlich denken viele von uns nicht wirklich, dass wir uns in bestimmten Situationen rassistisch verhalten, aber ändern können wir es nur, wenn wir uns nicht abwehrend gegenüber Menschen verhalten, die genau diesen Rassismus erleben müssen, sondern nur,…

Weiterlesen Weiterlesen

Buchtrailer zu „Die Störung“ von Brandon Q. Morris

Buchtrailer zu „Die Störung“ von Brandon Q. Morris

Astronauten, die an den Rand des Universums reisen, um sich die Vergangenheit des Universums anzusehen, hört sich schon irgendwie spannend an und wenn dann noch ein seltsamer Schleier den Beginn des Universums – also den Urknall – verdeckt, dann wird es noch spannender. Und wenn ich jetzt das Interesse geweckt habe, dann gibt es hier den Buchtrailer zum Buch. Vielleicht ja noch ein passendes Geschenk für den ein oder anderen. Wenn euch das Buch interessiert, dann unterstützt euren lokalen Buchhandel…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Verschwinden des Dr. Mühe

Das Verschwinden des Dr. Mühe

Gerade habe ich mir einmal die neuen Literaturfilme auf Youtube angesehen, in denen immer Mal wieder neue Bücher vorgestellt werden, und da bin ich über das Buch „Das Verschwinden des Dr. Mühe“ gestoßen. Ein Cold-Case aus den 1930igern, der sich wohl über mehrere Jahrzehnte erstreckt. Ich finde solche Sachen ja immer spannend und wenn ich mir die Podcastcharts so ansehe, dann bin ich da wohl nicht der einzige. Deswegen hier jetzt das Literaturvideo:

Handbuch Klimaschutz (Vorstellung und Diskussion auf Youtube)

Handbuch Klimaschutz (Vorstellung und Diskussion auf Youtube)

Das Handbuch Klimaschutz will alle gesellschaftlichen Kräfte auf denselben wissenschaftlichen Stand bringen, damit die Gesellschaft auf Augenhöhe über den Klimaschutz debattieren können, um einen gemeinsamen Weg beim Klimaschutz zu finden. Mehr Infos zum Buch findet ihr auf der Seite handbuch-klimaschutz.de. Amazon-Partnerlink

„Abenteuer Olavsweg“von Stefanie Jarantowski

„Abenteuer Olavsweg“von Stefanie Jarantowski

Wandern ist immer eine hervorragende Möglichkeit, um einmal den Kopf freizubekommen. Einfach los laufen, die Landschaft genießen, die Strecke und damit keine Vorsätze verbinden. Okay, das mit dem genießen kann schon manchmal auf eine harte Probe gestellt werden, denn in der freien Natur gibt es natürlich auch freie Insekten und einige davon möchten das Blut des Wanderers haben. Das ist irgendwie ein Punkt, der in den Pilgerbüchern, die ich bisher gelesen habe, nie wirklich angesprochen wird. Ansonsten ist Wandern aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Literaturfilm: All you need is less

Literaturfilm: All you need is less

Ich bin ehrlich: als ich das Video eben gesehen habe, dachte ich mir, dass mir das zuviel Esoterik ist. Aber vielleicht ist es ja doch der richtige Ansatz, vielleicht sollte ich mich nicht direkt davor verschließen und mir einmal durchlesen, was die beiden zu sagen haben. Und die Bücher vom Oekom-Verlag waren bisher eigentlich auch gar nicht so schlecht, zumindest die, die ich bisher gelesen habe. Wie geht es euch? Was war euer erster Gedanke zum Video? Lasst sie doch…

Weiterlesen Weiterlesen

„Woher kommt der Hass?“ – ein Buch von Anne Otto

„Woher kommt der Hass?“ – ein Buch von Anne Otto

Wir leben in einer autoritären Gesellschaft! Diese Feststellung manifestierte sich in den letzten Wochen und Monaten in mir und ich bin erschrocken darüber, wie weit wir noch von einer wirklich demokratischen Gesellschaft entfernt sind. Egal ob Fridays for Future, der Klimaschutz, der Corona-Virus, die Gesellschaft zeigt immer wieder beeindruckend, dass sie auf neue Situation gerne mit Autorität reagiert. Die Schüler von FFF haben sich nicht demokratisch zu betätigen, die haben in der Schule zu sitzen und zu akzeptieren, dass wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Literaturfilm: Echo des Schweigens

Literaturfilm: Echo des Schweigens

Mit „Echo des Schweigens“ greift Markus Thiele ein Thema auf, welches Deutschland schon seit Jahren bewegt: Der Tot eines Menschen in Polizeigewahrsam! War es Mord? War es Selbstmord? Wird es Gerechtigkeit geben oder eher nicht? Ein spannendes Thema. Ich selbst lese das Buch gerade, kann euch also noch nicht viel sagen, aber bald gibt es hier dann auch eine Buchbesprechung dazu. Solange hier erst einmal der Literaturfilm, damit die Zeit ohne Buchmesse nicht zu einer Zeit ohne Leseideen wird …

Literaturfilm: „Als ich die Pflaumen des Riesen klaute“

Literaturfilm: „Als ich die Pflaumen des Riesen klaute“

Wenn die Leipziger Buchmesse nicht besuchbar ist, dann müssen wir halt online ein wenig Werbung für die Neuerscheinungen machen. Im Urachhaus zum Beispiel ist das Kinderbuch „Als ich die Pflaumen vom Riesen klaute“ von Ulf Stark und Regina Kehn erschienen. Vielleicht auch eine schöne Geschichte für einen Vorlese-Nachmittag im Cafe.