Frl.Ursula von Heiner Link

Frl.Ursula von Heiner Link

Ja wie will man ein Buch beschreiben in den es nur um das eine geht, und das auch noch aus Männersicht. Sicherlich sind auch noch einige andere interessante Neben-Szenen zu betrachten aber im großen und ganzen geht es um die Vereinigung von Mann und Frau und zwar in Geschlechtlicher hinsicht. Um es genauer zu sagen es geht um Sex.

Männer, ja Männer aus einen Golfclub, um die es in dieser Geschichte geht, eigentlich geht es nur um zwei Männer, man könnte das ganze auch auf einen Reduzieren, aber es geht halt um die Leute aus diesen Golfclub und die Geschichte ist wirklich gut. Ihr merkt, ich suche nach Worten dieses Buch zu beschreiben, aber jedes Wort zu viel könnte das Buch schon in seinen Grundzügen verraten und einige Leute könnten sich das Lesen dann womöglich sparen und das wollen wir nicht.

Aber versuchen wir es in einen Satz, in diesen Buch geht es um Männer, um Frl. Ursula und um das Fremdgehen. Ein wirklich super Roman in dem es eigentlich alles gibt, ja, es gibt sogar einen Toten, aber mehr möchte ich nun nicht verraten, lest das Buch und schreibt dann bitte eure Meinung.

So und da mir keine bessere Beschreibung mehr einfällt kann ich nur noch sagen, lest es .

Der Autor Heiner Link verstarb im Mai 2002 bei einen Motorrad -Unfall, dieses war sein letztes Werk welches nach seinen Tot veröffentlicht wurde.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.