Schöne neue Welt von Aldous Huxley

Schöne neue Welt von Aldous Huxley

Wie würdest du dich fühlen wenn du in einer Welt leben würdest, auf der das gesamte Menschliche Leben genormt ist ? In einer Welt wo andere entscheiden wie du später sein wirst, wie schlau du bist, welcher Kaste du angehörst und welche Arbeiten du zu erledigen hast ?
Was würdest du von einer Welt halten, wo die Vergangenheit nicht mehr existiert und nur noch die Gegenwart wichtig ist ? Eine Welt, wo du deine Freizeit im Drogenrausch verbringst und du eigentliche keine eigene Meinung mehr hast ?
Wie würdest du dich in einer Welt fühlen, in der es keine Liebe und keine feste Beziehungen mehr gibt, in der man jeden Abend mit einem anderen Partner ins Bett geht und das für ganz normal hält ?

Genau so eine Welt wird in dem Roman Schöne neue Welt, von Aldous Huxley vorgestellt. Es wird beschrieben, wie die Vermehrung der Menschheit in einigen Jahrhunderten aussehen könnte, wie die Menschen dann ihre Freizeit verbringen und wie sie zu dem gemacht werden, was sie dann am Ende sind.

Aber es gibt auch den Konflikt zwischen neuer und alter Welt. Spannungen zwischen neuen und alten Werten…

Ein Buch was besonders für Menschen interessant sein dürfte, die sich gerne auf Utopische Reisen begeben, alle anderen sollten vielleicht die Finger davon lassen. Insgesamt aber doch lesenswert.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.